Wintervorbereitung: FCC - 1. FC Lichtenfels 3:1 (1:0)

|   1. Mannschaft

FCC bereit für Punktspielstart

Offensichtlich bereit für den Start der Rest-Punktspielrunde ist Landesligist FC Coburg. Darauf deutet jedenfalls der 3:1-Heimspielerfolg der Vestekicker im kurzfristig anberaumten letzten Testspiel gegen Ligakonkurrent 1. FC Lichtenfels hin. Gegen die Korbstädter, aktueller Tabellenvierter der Landesliga Nordwest mit fast doppelt so vielen Punkten wie der FCC, zeigte die akut abstiegsbedrohte Martin-Elf eine über weite Strecken souveräne und spielfreudige Vorstellung. Bei seinem Führungstreffer profitierte Rene Knie allerdings von einem Torwartfehler (25.). Dem 2:0 durch Adrian Guhlings trockenen 12-Meter-Schuss ging eine perfekte Coburger Kombination voraus (52.). Lichtenfels kam erst in den letzten 25 Minuten auf und durch Dennis Schunke auch zum verdienten Anschlusstreffer (82.). Doch Routinier Daniel Sam entschied die Partie praktisch im Gegenzug auf Vorlage von Tevin Mc Cullough mit seinem Flachschuss zum 3:1. Coach Frederic Martins Fazit: „Meine Jungs haben eine hervorragende Vorbereitung absolviert. Den Schwung daraus wollen und müssen wir nun in das wegweisende Spiel gegen den TSV Lengfeld am kommenden Samstag mitnehmen!“

Tore: 1:0 Knie (25.), 2:0 Guhling (52.), 2:1 Schunke (82.), 3:1 Sam (83.)

Schiedsrichter: Fenkl (Assistenten: Seifert, Berisha)

Zurück